Herzlich Willkommen beim Forschungsprojekt IMIV!

Auf diesen Webseiten stehen Ihnen sämtliche Informationen zum Forschungsprojekt IMIV: IT-basiertes Management integrierter Versorgungsnetzwerke zur Verfügung.
IMIV wird unter dem Förderkennzeichen (01FD0600) gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), als Projektträger tritt der Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf.
Für Anmerkungen oder Fragen zu diesen Seiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder schreiben eine Nachricht an martin.willkomm@offis.de.


Versorgungsnetzwerk-Studie 2008

Zielstellung der Studie

  • Die Studie hat zum Ziel, den Erfolg von Netzwerken1 im Gesundheitswesen in Deutschland zu bestimmen und zu vergleichen (Benchmarking).
  • Die Studie hat zum Ziel, Erfolgsfaktoren des Netzwerkmanagements2 zu bestimmen.
  • Die Studie hat zum Ziel, harte und weiche Kennzahlen3 zu bestimmen und zu verifizieren.
  • Nebenziele: Bestimmung Netzwerkreife, Vertragsdichte4
1 Netzwerke von Leistungserbringern im Gesundheitswesen, die sich (vertraglich) verbindlich zusammengeschlossen haben, um gemeinschaftlich (arbeitsteilig) medizinische Leistungen zu erbringen
2 Das Netzwerkmanagement kann dezentral durch die Leistungserbringer selbst erfolgen (Selbstmanagement) oder durch ein zentrales (professionelles) Fremd-Management.
3 In erster Linie sollen strategische Kennzahlen auf Netzwerkebene identifiziert werden
4 Verträge pro Netzwerk sowie Vergleich dieser Kennziffer zwischen Netzwerken

Vorgehen

Im Rahmen einer groß angelegten Recherche wurden über 1900 Einträgen einer frei zugänglichen Datenbank zu knapp 300 Versorgungsnetzwerken zugeordnet, verdichtet und mittels Internetrecherche und telefonischer Vorabbefragung das Management der Netzwerke als zentraler Ansprechpartner der Studie identifiziert. An das Netzwerkmanagement wird ein umfassender Fragebogen verschickt, der durch die Aussagen von mindestens drei Leistungserbringern des Netzwerks (Kurz-Fragebögen) ergänzt wird.
Erhebungszeitraum: Dez 08 - Jan 09.
Ansprechpartner für die Studie: Dipl.-Ing. Christoph Bogenstahl
Weitere Informationen zur Versorgungsnetzwerke-Studie 2008: Download (PDF, 278,2 KB)
Glossar für im Rahmen der Studie verwendete Fachbegriffe: Download (PDF, 20,8 KB)


Zusammenfassung der Ergebnisse der Workshopreihe

Die Zusammenfassung der Abschlussberichte unserer Workshop-Aktivitäten wurde fertiggestellt und am 30.05. auf dem Transfer-Workshop veröffentlicht. Eine PDF-Version des Berichts kann hier heruntergeladen werden.